Suchmaschinenoptimierung – Jetzt anfragen – SEO

Nicht alle Online-Informationen sind gleich erstellt und es ist einfach, in die falsche Richtung geschoben und gezogen zu werden. Um Ihnen zu helfen, durch all das Durcheinander zu schneiden, habe ich das Internet durchforstet und die Top 10 zeitloser SEO-Zitate gefunden, um Ihre Strategie zu leiten. Selbst wenn Google morgen ein Update auf den Entfesselung bringt, werden diese Zitate immer noch gelten.

Eines der besten Dinge über das Internet ist sofortiger Zugriff auf fast alle Informationen, die Sie benötigen. Bei der Recherche zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) trifft dies besonders zu.

genießen!

Die Verwendung von SEO-Tricks oder Hacks ist wie der Versuch, das Haus in Vegas zu schlagen. Sicher, Sie können ein paar schnelle Gewinne zu bekommen, aber auf lange Sicht werden Sie bestimmt verlieren, weil „das Haus immer gewinnt.“

Mit anderen Worten, SEO ist ein Vorteil. Es ist wie Immobilien zu kaufen und zu investieren, um Ihre Küche und Bad umzubauen. Diese Arbeit wird den Wert Ihres Hauses erhöhen, so dass Sie es in der Zukunft für einen Gewinn verkaufen können.

Sie ignorieren den wichtigsten Teil von SEO– Ihre Kunden, wenn Sie Ihre Website für Googles Suchmaschinen-Spinne entwerfen. Am Ende des Tages ist Das Ranking Nr. 1 in Google völlig wertlos, wenn Ihre Website nicht richtig gestaltet ist, um diesen Traffic in Verkäufe und Leads umzuwandeln!

Das Ziel von SEO ist nicht, Platz 1 zu belegen. Das Ziel ist es, Leads und Verkäufe für Ihr Unternehmen zu generieren.

„Meine Faustregel ist es, eine Website für einen Benutzer zu erstellen, nicht eine Spinne.“

Auch wenn Sie andere Taktiken wie Radio, TV und Print verwenden, benötigen Sie immer noch eine SEO-Strategie, um sicherzustellen, dass Sie keine Kunden verlieren, wenn sie sich an das Internet wenden, um mehr forschung zu machen.

„Auf breiter Ebene sehe ich SEO zu einer normalisierten Marketing-Taktik, so wie Print, Radio und TV traditionell als Marketingtaktik enden.“– Duane Forrester, Senior Product Manager, Bing

Wenn Ihre potenziellen Kunden in Google, Bing und Yahoo nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen, benötigen Sie eine SEO-Strategie. Immer mehr Menschen nutzen mehrere Kanäle, um Produkte und Dienstleistungen zu erforschen, und Suchmaschinen sind oft Teil des Mixes.

Dies ist eines meiner Lieblings-SEO-Zitate, weil es so einfach, aber so wahr ist. Googles Mission ist es, alle Informationen online zu organisieren und zu präsentieren, so dass das „Beste“ an der Spitze der Suchergebnisse steht.

„Google liebt dich nur, wenn dich alle anderen zuerst lieben.“– Wendy Piersall

Wie bestimmt Google, was „am besten“ ist?

Googles Algorithmus berücksichtigt viele Faktoren, aber eines der wichtigsten Signale ist die Anzahl der Websites, die auf die Informationen verweisen oder diese verknüpfen. Jeder Link ist wie eine Abstimmung in der Gunst dieser Website, google zu sagen, dass es verdient, in den Suchergebnissen ganz oben zu stehen.

Eines der großen Missverständnisse über SEO ist, dass es darum geht, Google zu betrügen, um Ihre Website zu einem hohen Rang zu bringen.

In diesem Sinne ist das Ziel von SEO, es So einfach wie möglich für Google zu machen, Ihre Website zu finden (durch die Verwendung von richtigem HTML-Code, Schreiben relevanter Kopie, Entwerfen für Benutzerfreundlichkeit, Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit) und dann Google einen Grund zu geben, Ihre Website höher als al zu ordnen l die anderen relevanten Websites (durch Veröffentlichung besserer und robusterer Informationen, Erhalt von mehr Links, mehr Online-PR).

Auch hier ist es wichtig, die Mission von Google zu berücksichtigen. Sie möchten alle Informationen online organisieren und dem Sucher präsentieren, so dass nur die besten Websites oben auf der Ergebnisseite stehen.

Erfolgreiche SEO ist nicht über Tricks Google.– Phil Frost, Main Street ROI

Auch hier ist das Ziel von SEO nicht, Rang 1, es ist, Umsatz und Leads zu generieren.

„Heute geht es nicht darum, ‚den Verkehr zu bekommen‘-es geht darum, ‚den gezielten und relevanten Verkehr zu bekommen.“– Adam Audette, Chief Knowledge Officer, RKG

Das bedeutet, dass Ihre SEO-Strategie mit der Suche nach den richtigen Keywords beginnt, die letztendlich Conversions für Ihr Unternehmen vorantreiben werden. Verwenden Sie Googles Keywords Planner Tool, um nach relevanten Keywords zu suchen. Gehen Sie einen Schritt weiter, um alle Keywords, die Sie finden, in zwei Kategorien zu organisieren:

Kaufabsicht

Forschungsabsicht

Wie Sie wahrscheinlich erraten können, sind die Kaufabsicht Schlüsselwörter die, wo die Person suchen ist höchstwahrscheinlich suchen, um einen Kauf zu machen. Die Research-intent Keywords sind die, wo der Sucher höchstwahrscheinlich nur Forschung macht.

Konzentrieren Sie Ihre SEO-Bemühungen zuerst auf die Keywords für kaufabsichtswillige Keywords, um Ihnen die beste Chance zu geben, Verkäufe und Leads anzukurbeln.

Die traurige Wahrheit mit SEO ist, dass die meisten Menschen Ihre Website nicht finden, es sei denn, Sie sind auf der ersten Suchergebnisseite. Denken Sie daran, es gibt nur 10 Plätze zur Verfügung und wahrscheinlich Zehntausende oder sogar Dutzende von Millionen von anderen Websites wetteifern um diese begehrten Spots.

Denken Sie darüber nach, wie schwer es ist, die Anzahl der Besucher Ihrer Website zu verdoppeln. Sie müssen mehr in SEO, Werbung, Social Media, E-Mail Marketing und/oder eine andere Marketing-Taktik investieren, um mehr Website-Traffic zu steigern.

Betrachten Sie nun die Tatsache, dass Sie die gleichen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen erhalten würden, wenn Sie sich stattdessen auf die Verdoppelung Ihrer Website-Conversion-Raten konzentrieren würden.

„Der beste Ort, um einen Leichnam zu verstecken, ist die zweite Seite der Google-Suche.“– Anonym.

Ich gebe zu, ich „LOL ‚d'“ zu geben, wenn ich dieses Zitat zum ersten Mal gelesen.

„“Es ist viel einfacher, Ihr Unternehmen zu verdoppeln, indem Sie Ihre Conversion-Rate verdoppeln, als indem Sie Ihren Traffic verdoppeln.“– Jeff Eisenberg

In der Vergangenheit war die Veröffentlichung von immer mehr Inhalten eine großartige Taktik, um die Reichweite Ihrer SEO zu erweitern. Wenn Sie mehr Artikel zu verschiedenen Themen veröffentlichen, bietet Ihre Website mehr Möglichkeiten, in Google zu rangieren.

„Besserer Inhalt überwiegt mehr Inhalt.“– Rand Fishkin.

Aufgrund der jüngsten Google-Algorithmus-Updates überwiegt die Qualität die Quantität. Behalten Sie dies immer im Hinterkopf und widerstehen Sie dem Drang, Ecken der Qualität zu schneiden, um Zusagen zu machen, Webseiten schneller zu veröffentlichen.

Präsentieren Sie ein stärkeres, überzeugenderes Angebot.

Ändern Sie das Layout Ihrer Seiten, damit Ihr Angebot leichter zu sehen ist.

Bieten Sie kostenlose Informationen im Austausch für eine E-Mail-Adresse, so dass Sie über einen längeren Zeitraum nachverfolgen und konvertieren können.

Verwenden Sie Retargeting-Anzeigen, um Interessenten (die nicht konvertiert haben) zurück auf Ihre Website zu bringen.

Fügen Sie ein Lightbox-Popup hinzu, damit Ihr Angebot nicht verpasst werden kann.

Viele Unternehmen nahmen diese Taktik auf die Spitze und begannen, minderwertige Artikel zu veröffentlichen, um die Artikelproduktion zu geringeren Kosten zu erhöhen.

(Traffic auf Ihre Website) x (Conversion-Rate) = (Leads oder Verkäufe).

Wie können Sie Ihre Conversion-Rate verdoppeln? Probieren Sie einige der folgenden Ideen aus:.

„Was gemessen wird, wird verbessert.“– Peter Drucker.

Dieses Zitat unterstreicht eine kürzliche Verschiebung in SEO.

Viele Unternehmen ignorieren diese einfache Wahrheit.

Ihre Conversion-Rate ist die Anzahl der Verkäufe oder Leads, die Sie von Ihrer Website aus generieren, geteilt durch die Gesamtzahl der Besucher. Wie Sie aus dieser Gleichung sehen können, können Sie entweder Ihren Traffic verdoppeln oder Ihre Conversion-Rate verdoppeln, und das Ergebnis wird das gleiche sein.

Es ist einfache Mathematik…

Peter Drucker sprach nicht speziell über SEO in diesem Zitat, aber es ist ein wichtiger Punkt, der es verdient, diese Liste zu machen.

Was muss in SEO gemessen werden?

Dies mag überraschen, aber Ihre Rankings allein zu verfolgen, ist wertlos! Ihre Rankings sollten natürlich gemessen werden, aber sie erzählen eine unvollständige Geschichte.

Gute SEO-Arbeit wird nur mit der Zeit besser. Bei erfolgreicher SEO geht es nicht darum, Google auszutricksen. Gute SEO-Arbeit wird nur mit der Zeit besser. Bei erfolgreicher SEO geht es nicht darum, Google auszutricksen. Das bedeutet, dass Ihre SEO-Strategie mit der Suche nach den richtigen Keywords beginnt, die letztendlich Conversions für Ihr Unternehmen vorantreiben werden.

Gute SEO-Arbeit wird nur mit der Zeit besser. Bei erfolgreicher SEO geht es nicht darum, Google auszutricksen.